KI-Neuheiten in Microsoft Teams (Education)

Microsoft hat im Bereich KI die Nase vorn, nicht zuletzt aufgrund der Investition in OpenAI. Dies zeigt sich nicht nur durch Copilot, sondern auch in Microsoft 365 Education. In unserem …

 

Microsoft hat im Bereich KI die Nase vorn, nicht zuletzt aufgrund der Investition in OpenAI. Dies zeigt sich nicht nur durch Copilot, sondern auch in Microsoft 365 Education. In unserem heutigen Blogbeitrag erfahren Sie mehr über die neuen Möglichkeiten, die KI in Microsoft Teams bietet.

Einleitung

Microsoft Teams wird von Microsoft ständig weiterentwickelt. Unter Microsoft 365 Education steht uns Lehrerinnen und Lehrer das «Kursteams» zur Verfügung, mit dem wir unter anderem Aufgaben verteilen oder seit Sommer 2023 auch Kursarbeiten erstellen können. Weitere Informationen zur Kursarbeit finden Sie in unserem Post Microsoft Teams Kursarbeit.

Für Mai 2024 hat Microsoft viele weitere Funktionen, mit oder ohne KI, angekündigt, die ich Ihnen im Folgenden vorstellen möchte.

Aufgabenstellung mi KI erstellen

Es ist nun möglich, mit Hilfe von KI eine Aufgabe zu erstellen und zusätzlich die gewünschte Klassenstufe und Sprache auszuwählen.

Vorgehen

Rufen Sie wie gewohnt eine «Neue» Aufgabe in Microsoft Teams auf.

Sobald Sie eine Beschreibung (1) eintippen, erscheinen im Bereich (2) verschiedene Vorschläge, mit denen Sie Ihre Aufgabenstellung ergänzen können, wie «Detail hinzufügen», «Schritte hinzufügen» und viele weitere. Sobald Sie auf einen dieser Buttons klicken, ergänzt die KI Ihre Aufgabenstellung. Durch «Beibehalten» wird der Vorschlag übernommen, durch «Erneut generieren» erhalten Sie einen neuen Vorschlag, und durch «Abbrechen» wird der Vorschlag entfernt.

Der Button «Funkeln hinzufügen» wurde schlecht übersetzt und bedeutet, dass Emoticons eingefügt werden. Der Button «Vereinfachen»

Durch Anklicken des Schalters (3) können Sie die die Klassenstufen K-12 (steht für Kindergarten bis 12. Klasse, amerikanisch) und Universität oder die Sprache auswählen (4). Wenn Sie eine Sprache auswählen, wird der Text in diese Sprache übersetzt.

Resultat Aufgabenstellung mit KI erstellt

KI generierte Rubrik

Neu kann eine Rubrik mit KI erstellt werden.

Vorgehen

Klicken Sie bei einer Teams Aufgabe auf «Rubrik hinzufügen» (1).

Klicken Sie anschliessend auf «Rubrik mittels KI erstellen» (2)

Erfassen Sie im Bereich (3) die gewünschten Kriterien, die Ihre Rubrik enthalten soll, und klicken Sie auf «Weiter».

Im nächsten Schritt bestimmen Sie die Klassenstufe (4) und die Skala Ihrer Rubrik (5) Wählen Sie durch Klicken auf die Flächen (6) die Kriterien aus. Sobald Sie alles ausgewählt haben, klicken Sie auf «Rubrik mittels KI erstellen».

Die mit der KI erstellten Kriterien können nun durch «Rubrik mittels KI ändern» (7) angepasst werden.

Durch Auswahl «Präzise» (8) können die Bewertungspunkte verkürzt werden.

Den erhaltenen Vorschlag können Sie durch klicken in den Text (9) anpassen. Weiter können Sie wie früher auch Punkte (10) aktivieren. Durch Klicken auf «Anfügen» wird die Rubrik erstellt.

Aufgabe – Check in reflektieren

Stellt man eine Aufgabe, kann man neu die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe reflektieren lassen.

Vorgehen

Aktivieren Sie bei der Aufgabe «Check-In reflektieren» (1).

Sobald Ihr Schüler oder Ihre Schülerin die Aufgabe abgibt, erhält er/sie folgende Frage.

Möchten Sie sehen, wie sich Ihre Schülerinnen und Schüler bei der Abgabe dieser Aufgabe gefühlt haben, rufen Sie die Aufgabe auf. Klicken Sie auf «Zusammen-Modus von Reflect».

Sie erhalten nun eine Übersicht der Antworten Ihrer Schülerinnen und Schüler, die die Aufgabe abgeben haben.

Lesefortschritt

Beim Lesefortschritt kann ebenfalls ein Text mit KI erstellt werden. Zudem können anschliessend Fragen zum Text ebenfalls mit KI erstellt werden.

Vorgehen

Klicken Sie bei einer neuen Aufgabe bei «Lernbeschleunigungen» (1) auf «Lesefortschritt». Beachten Sie bitte, dass ein Modell (2) wie  «LLM’s Large Language Modell» oder «Entwurf ChatGPT 4o» ausgewählt sein muss.  

Wählen Sie «Lesepassage generieren» (3) aus.

Geben Sie als nächstes an, zu welchem Thema (4), für welches Alter (5), wie viele Wörter (6) und in welcher Sprache (7) die KI einen Text generieren soll und klicken Sie auf «Lesepassage generieren».

Durch Klick auf (8) kann die Komplexität durch Klicken auf die Pfeile erhöht oder reduziert werden. Damit der vorgeschlagene Text übernommen wir, klicken Sie auf «Abschnitt verwenden».

Beim nun erstellen Text können Sie durch Aktivieren von «Hinzufügen des Verständnisses» Verständnisfragen erstellen lassen (9).

Klicken Sie auf «Fragen generieren» und bestimmen Sie die Anzahl der Fragen (10) und bestätigen Sie mit «Weiter».

Die erstellen Fragen (11) können nun durch Reinklicken in die Frage angepasst werden (12). Das Handling ist genau gleich wie bei der Erstellung einer Forms Umfrage. Klicken Sie auf «Weiter», sobald Sie alle Fragen angepasst haben werden die Verständnisfragen angehängt.

Suchfortschritt

Auch bei der Aufgabenstellung «Suchfortschritt» wurde KI eingebaut, jedoch steh mir diese Funktion in Teams nicht zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Microsoft KI in Teams für Education finden Sie hier:

Microsoft KI in Teams für Education – Microsoft-Support

Clip

Die oben genannten Neuerungen können Sie sich in folgendem Clip anschauen.

Fazit

Mit diesen neuen KI-Funktionen erhalten wir sehr schnell Vorschläge für die Aufgabenstellung, die Bewertung und vieles mehr. Wir sollten jedoch nie vergessen, dass die KI Fehler machen kann, und daher alles genau überprüfen, bevor wir die Aufgabe für die Schülerinnen und Schüler freigeben.

Ich bin mir sicher, dass ich mir die Funktion «Rubrik» in der nächsten Zeit noch einmal genauer ansehen werde, da sie mir bei den Vorschlägen einiges an Arbeit abnehmen könnte.

Posts, die sie interessieren könnten

Generative KI im Unterricht verwenden
HeyGen – Video-Übersetzungs-KI
Von KI verfasste Texte erkennen
Kahoot! in 5 Minuten: ChatGPT macht’s möglich!
KI-Toolbox
To teach_ KI Tool für den Unterricht
KI-Assistent Web2-Unterricht
PowerPoint Präsentationen mit KI erstellen
Microsoft Teams Kursarbeit
Datensicherung beim Verlassen der Schule
 

Weitere Blogbeiträge aus dem zITBOx Netzwerk

Apps für den Unterricht – Zyklus 1 bis 3

Tablets wie das iPad sind eigentliche digitale Taschenmesser. Sie bieten schon mit den «hauseigenen» Apps eine Fülle an Möglichkeiten im Unterricht. Pädagogisch wertvoll eingesetzte Apps können Lernprozesse unterstützen und die …

Video mit KI erstellen

Lesen Sie in diesem Beitrag, wie der aktuelle Stand der Dinge ist und wie Sie kostenlos einen Clip erstellen können. Einleitung Im Februar 2024 hat OpenAI (Hersteller von ChatGPT und …

Teaching Tools

Teaching Tools ist eine Online-Plattform der Universität Zürich für Dozierende, die didaktische Tipps, Anregungen und Erklärungen zu bestimmten digitalen Methoden suchen. Sie unterstützt E-Learning in der universitären Weiterbildung und soll …