Modellschule Vilters-Wangs

Modellschule Vilters-Wangs

Zwischen Stadt und Land

Modellschule Vilters-Wangs

Im Spannungsfeld zwischen altbewährtem und zukunftsorientiertem Unterricht

Schule Vilters-Wangs

Unsere Schule, eingebettet in der Tradition einer ländlichen Gegend, bildet das Spannungsfeld zwischen bewährter Tradition und zukunftsorientierter Bildung ab. Mit agiler Entwicklung und einem motivierten Entwicklerteam über alle drei Zyklen, machen wir uns auf den Weg das Potenzial als Schule auszuschöpfen.

Unsere Schule

Die Schule Vilters-Wangs zählt rund 800 Schülerinnen und Schüler, die auf zwei Primarschulhäuser in Vilters und Wangs aufgeteilt sind, während die Oberstufe in einem gemeinsamen Schulhaus in Vilters unterrichtet wird. Unser Entwicklerteam aus zehn motivierten Lehrpersonen auf allen drei Zyklen sind bemüht, eine Umgebung zu gestalten, die Schülerinnen und Schüler dazu inspiriert, kreativ zu sein und eigene Projekte umzusetzen.

Kleine Mittel, grosse Veränderungen – mehr Raum für die Zukunft

Das Schulgebäude unserer Oberstufe steht für eine mögliche Kombination aus Tradition und Innovation. Durch die jüngste Sanierung und die Umgestaltung der Unterrichtsräume – darunter das Entfernen von Wänden – haben wir grössere Räume und damit auch neue Möglichkeiten für das Lernen der Oberstufenschülerinnen und -schüler geschaffen. Trotz begrenzter finanzieller Mittel konnten wir grosse Veränderungen bewirken, die uns nun neue räumliche Möglichkeiten bieten, makerorientiertes Lernen in den Schulalltag zu integrieren und neuen Unterrichtsformen mehr Raum zu geben.

Prozesslandkarte Schule Vilters-Wangs

Die Prozesslandkarte zeigt unsere Reise als Entwicklerinnen und Entwickler an der Modellschule Vilters-Wangs. Laufend halten wir hier unsere Entwicklungsphasen, Aktivitäten, Erfolge und auch Herausforderungen und Hindernisse fest. Dies alles im Bestreben, makerorientiertes Lernen an unserer Schule zu umzusetzen und weiterzuentwickeln.

Stories aus der Schule Vilters-Wangs

Hier stellen wir euch Einblicke in unser Schaffen zur Verfügung: Highlight, Erfolge, Zwischenschritte, Meilensteine, Hinkelsteine! Text und Stories anpassen.

Impuls- und Visionsworkshop des Szenarios Makerorientiertes Lernen
Agile Begleitung der Modellschulen – der Schlüssel für digitale Schulentwicklung

Community

Werden auch Sie Teil der Community und tauschen Sie sich aus zu Themen rund um die digitale Transformation der Schule.

Weitere Szenarien

Blended Learning

Mischung von digitalem Lernen und Präsenzunterricht ermöglicht neue methodisch-didaktische Konzepte

One-to-One-Computing

Der Zugang zum Wissen immer verfügbar

Makerorientiertes Learning

Deine Ideen zur Lösung von spannenden Problemen in der digitalen Welt

Melanie Senn

Lokale Koordinatorin der Modellschule Vilters-Wangs


Oberstufenlehrerin, Pädagogischer ICT Support


melanie.senn@schuleviwa.ch