Making und Schule – Praxishandbuch für Schulentwicklung und Unterricht

Making und Schule – Praxishandbuch für Schulentwicklung und Unterricht

Making und Schule

Praxishandbuch für Schulentwicklung und Unterricht

Beschreibung

Maker Education eröffnet Wege zu selbstbestimmtem Lernen, fördert die kreative und verantwortungsvolle Aneignung von Technologie und regt zum Tüfteln, Erfinden und Problemlösen an.

Making macht Schule – Mit Kindern kreative Lösungen für ihre Welt entwickeln


In diesem Praxishandbuch wird vorgestellt, wie Making und MakerSpaces

erfolgreich in den Schulalltag integriert werden können. Basierend auf einer dreijährigen Erprobung im Schweizer Kanton Thurgau, bei der fünf Pilotschulen unter unterschiedlichen Bedingungen Making als Teil ihrer Schulkultur etabliert haben, bietet das Buch

konkrete Umsetzungshilfen. Es dient als Wegweiser für Lehrpersonen und Schulleitungen und deckt alle Phasen von der Projektplanung und Budgetierung über die Konzeption bis zur Unterrichtsgestaltung in schulischen MakerSpaces ab.

Die Kapitel zeigen auf, wie Kreativität und Partizipation in Schulen gefördert, Making-Aktivitäten, die sowohl digitale als auch analoge Technologien einbeziehen, in verschiedene Fächer integriert und Schüler:innen für selbstbestimmtes und kollaboratives Lernen begeistert werden können.

Mit konkreten Beispielen und hilfreichen Tipps wird dieses Buch zu einem wertvollen Begleiter für alle, die die Schulentwicklung im Bereich Making vorantreiben möchten.

Quick Facts

Kompetenzstufen:

anwenden | adaptieren

Link in die Community:

Austausch in der zITBOx Community

Organisation / Unternehmen:

Pädagogische Hochschule Thurgau

Björn Maurer (Hrsg.)

FHO – Fachhochschule Ostschweiz

Selina Ingold

Bezug und Download

Das Praxishandbuch ist im gut sortierten Buchhandel unter der ISBN Nummer «978-3-96848-727-4» erhältlich und kann unter folgendem Link als

E-Book [PDF] kostenlos heruntergeladen werden:


«Making und Schule»

Praxishandbuch für Schulentwicklung und Unterricht

Prof. Dr. Björn Maurer

Dozent Medien und Informatik

Leiter Forschungsstelle Medienpädagogik 


Pädagogische Hochschule Thurgau


bjoern.maurer@phtg.ch

Weitere Making Module

micro:Bit – Challenge Cards
Physical Computing ist ein Ansatz der es Schüler:innen ermöglicht, eigene Ideen auszuprobieren und interaktive Dinge zu bauen, die Spass machen. So entstehen beispielsweise Minigolfanlagen mit beweglichen Hindernissen, interaktive Bilderrahmen oder selbstfahrende Fahrzeuge. Die an der PHSG entwickelten «micro: bit Challenge Cards» ermöglichen einen niederschwelligen Einstieg in die Welt des Physical Computings.
Bischoff-Wil – Making Material
Im Rahmen des gemeinsamen Innosuisse Projekts «Making in der Schule» hat die Bischoff Wil AG mit der Pädagogischen Hochschule St. Gallen und anderen Hochschulen als Wirtschaftspartner Packages für kompetenzorientiertes Lernen» entwickelt. Mit diesem Projekt sollen Schulen bei der Integration von Making-Ansätzen im Unterricht und beim Aufbau von Makerspaces unterstützt werden.
Makerstars – Ideen zum Tüfteln und Erfinden
Auf der Plattform «MakerStars»findest du Ideen und Anregungen zum Tüfteln, Experimentieren und Erfinden. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler.